Prof. Wille: Bei DMPs geht’s den Kassen bloß ums Geld

Autor: KS

Neue Berufe „zwischen Pflegekräften und Ärzten“ könnten die Hausärzte entlasten, sagt Professor Dr. Eberhard Wille. Am besten realisiert man das über die Integrierte Versorgung und DMPs, glaubt der Ökonom und Chef des Rates der sieben „Weisen“ des Gesundheitswesens. Wenn bei den DMPs für die Kassen bloß nicht Geld scheffeln im Vordergrund stünde...

Hört man den Landesvorsitzenden des Bayerischen Hausärzteverbands, Dr. Wolfgang Hoppenthaller, dann hat sich die Politik, insbesondere die CSU, die Ausrottung des Hausarztes zum Programm gemacht. Unterstützt wird der Verband durch die Aktion „patient-informiert-sich.de“ der Autorin Renate Hartwig, die in einem offenen Brief an Bayerns Sozialministerin beklagt, dass der Hausarzt im jüngsten Gutachten des Sachverständigenrats überhaupt nicht mehr vorkomme.

Prof. Wille: Ärzte sollten entlastet werden

Der Rat sieht sich jedoch missverstanden. Auf einer Fachtagung von BKK und Techniker Krankenkasse in München stellte der Rats-Vorsitzende Prof. Wille klar: „Wir plädieren nicht dafür, dass...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.