Professor Billigmann stärkt Sportler homöopathisch

Autor: CG

Sich vom Doktor fit machen lassen, aber kein Doping: Das wünschen sich viele Sportler. Der "Leibarzt" des "Team Gerolsteiner" und zahlreicher anderer Leistungssportler schafft das mit Homöopathika!

Neben den Radsportprofis hat Professor Dr. Peter Billigmann im Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland Leichtathleten, Ruderer und Tischtennisspieler unter seinen Fittichen. Zudem betreut er u.a. Bundesliga-Fußballer und Eishockeyspieler. "Viele der Sportler fragen mich immer wieder nach naturheilkundlichen Möglichkeiten, ihre Ausdauer zu verbessern und die Erholungsphasen zwischen den Höchstleistungen zu verkürzen - alles ohne Doping, versteht sich", erklärte der Arzt gegenüber Medical Tribune. "Grippecocktail" und "Entgiftungs-Set" lautet die Antwort des Sportmediziners. Was verbirgt sich hinter diesen Begriffen?

Grippe verhindert Wettkampf nicht mehr

Zur Steigerung der Abwehr bietet...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.