Rauchstopp mit Goldregen

Autor: Konstantin Meyer

Mit dem Rauchen aufzuhören, das schaffen viele Nikotinsüchtige nicht ohne Hilfsmittel. Nach neuen Daten kann hier der Goldregen-Wirkstoff Cytisin helfen.

Cytisin zur Nikotinentwöhnung ist seit langem bekannt. Vorallem in ehemals sozialistischen Ländern wurde dieser Wirkstoff aus dem Goldregen-Strauch verwendet. Bis jetzt fehlten jedoch größere, moderne Studien, die die Wirksamkeit und Sicherheit von Cytisin in der Rauchentwöhnung belegten. Forscher aus Polen und Großbritannien ging dieser Frage nun an 740 Patienten nach.

Mit Cytisin zum Nichtraucher

Nach einer vierwöchigen Therapie mit dem partiellen Agonisten am nikotinischen Acetylcholinrezeptor Cytisin, lag die Abstinenzrate sechs Monate nach Behandlungsende bei 10,0 % gegenüber 3,5 % in der Placebo-Gruppe. Nach einem Jahr verzichteten immerhin noch 8,4 % der Cytisin-Probanden (vs. 2,4...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.