Rheuma behandeln im Praxisalltag

Autor: Dr. Carola Gessner, Bild: thinkstock

Fiktive Patientenkollektive, die in der realen Welt so nicht vorkommen: Eine häufig geübte Kritik an klinischen Studien. Das Biologikum Certolizumab hält offenbar den Anforderungen beim „Alltags-Rheumatiker“ stand.

Erste Zwischenergebnisse der nichtinterventionellen Praxisstudie FαsT aus etwa 150 deutschen Studienzentren wurden beim DGRh-Kongress präsentiert. Nach zwölf Wochen Behandlung mit Certolizumab Pegol (Cimzia®) erreichte mehr als die Hälfte der Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) eine Remission oder eine niedrige Krankheitsaktivität, erklärte  Professor Dr. Hubert Nüßlein, Nürnberg, bei einer Presseveranstaltung des Unternehmens UCB.


Wie die Analyse der ersten 104 Patienten mit auswertbarem DAS28(CRP) zu Woche 0 und Woche 12 ergab, zeigten auch die Patient-reported Outcomes (PRO) deutliche Verbesserungen im Hinblick auf Schmerz, Fatigue, Morgensteifigkeit sowie...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.