„Rheuma-Tagebuch“ – iPhone-App als mobiler Begleiter

Eine iPhone-App soll Tagebuch, Medikationskalender mit Erinnerungsfunktion und Verlaufskontrolle in einem sein und Patienten mit Rheumatoider Arthritis (RA) helfen, Überblick über den Krankheitsverlauf und langfristige Therapieziele zu behalten.

Das „Rheuma-Tagebuch“ des Unternehmens Bristol-Myers Squibbes soll ein einfaches, tägliches Monitoring der chronischen Gelenkerkrankung ermöglichen. Neben Tagebucheinträgen hat der Patient die Möglichkeit, die wichtigsten Kernkriterien wie Wohlbefinden, Schmerz, Morgensteifigkeit oder Gelenkschwellung zu erfassen sowie den Funktionsfragebogen Hannover (FFbH) für eine wöchentliche Übersicht zu nutzen. Die Ergebnisse können als graphische Auswertung für verschiedene Zeit-Intervalle anzeigt werden.

Rheuma Tagebuch mit automatisierte Erinnerungsfunktion

Im integrierten Medikationskalender kann der Patient seine verordneten Medikamente übersichtlich eintragen. Eine Erinnerungsfunktion hilft...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.