Anzeige
Anzeige

Rheuma und Co. therapieren

Medizin und Markt Autor: Dr. Anja Braunwarth

Die rheumatische Entzündung kann über verschiedene Mechanismen die Knochendichte vermindern, es kommt zur Osteoporose. Die rheumatische Entzündung kann über verschiedene Mechanismen die Knochendichte vermindern, es kommt zur Osteoporose. © iStock.com/Dr_Microbe

Bis zu 40 % aller Patienten mit rheumatoider Arthritis haben extraartikuläre Manifestationen. An vielen ist Interleukin-6 mit beteiligt. Die Rezeptorblockade des Zytokins wirkt daher auch auf die Komorbiditäten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige