Rosazea und Allergie treten im Duo auf

Autor: Dr. Stefanie Kronenberger, Foto: thinkstock

Eine Kontaktallergie macht auch vor Rosazeapatienten nicht halt. Häufig sind es sogar die dagegen eingesetzten Therapeutika, die das Hautbild verschlechtern.

In einer aktuellen Studie haben ungarische Kollegen bei 82 Rosazeapatienten nach Kontaktallergien gesucht, bei mehr als einem Drittel der Kranken wurden sie fündig. In 29 Fällen zeigte sich ein klinisch relevanter positiver Epikutantest, berichtete Professor Dr. Christiane Bayerl von der Dr. Horst Schmidt Klinik in Wiesbaden.

Bei Rosazea auch an Allergien denken

Als klinisch bedeutsam stellten sich Sensibilisierungen auf Perubalsam, Duftstoffmix, Wollwachs und den Farbstoff PDD (p-Phenylen­diamin) heraus. Auf Kosmetika reagierten 46 % der Patienten, auf Waschsubstanzen und Gesichtscremes je 38 % und bei einem Fünftel waren Lotionen oder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.