Rückenschmerz unter 18: Woran liegt‘s?

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Bei Jugendlichen finden sich häufiger unspezifische Rückenschmerzen, bei jungen Kindern sind sie dagegen recht oft organisch bedingt. Deshalb sollte man hier die Indikation für eine Abklärung eher großzügig stellen.

Mit zwei Fragen können Sie die Ursache der Rückenschmerzen oft schon genauer einkreisen: Wann traten die Schmerzen erstmals auf, gab es einen Auslöser? Liegen Begleitsymptome wie Ausstrahlen der Schmerzen, Sensibilitätsstörungen, Fieber, Ausschlag oder abdominale Beschwerden vor?

Die körperliche Untersuchung unterscheidet sich ab dem Schulalter nicht wesentlich von der bei Erwachsenen, schreibt Privatdozentin Dr. Rotraud K. Saurenmann von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Kantonsspital Winterthur.


Allerdings sind Kinder vor der Pubertät erheblich beweglicher als Erwachsene, sodass es Ungeübten schwerfallen kann, entsprechende Einschränkungen auszumachen.


Zu den häufigsten...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.