Rund 4000 Organe pro Jahr verpflanzt

Autor: CG

Rund 4000 Organe jährlich werden heute in Deutschland verpflanzt. Dennoch übersteigt der Bedarf an verfügbaren Spenderorganen das Angebot nach wie vor bei Weitem.

Im Jahr 2008 haben hierzulande 1198 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe für schwerkranke Patienten zur Verfügung gestellt. Hochrechnungen für 2009 kommen auf über 1200. Die Zahl der gespendeten Organe beträgt aktuell ungefähr 4000. Gegenüber der Rate von 2007 (4251) und 2008 (4050) zeichnet sich in den aktuellen Hochrechnungen für 2009 ein leichter Rückgang ab (3962), wie das Schleswig-Holsteinische Ärzteblatt mitteilte. Rund tausend Patienten sterben immer noch jedes Jahr, weil sie nicht rechtzeitig transplantiert werden können, hieß es weiter.

In manchen Spezialzentren sind dagegen große Zuwachsraten zu verzeichnen. So teilte die Universitätsklinik Münster (UKM) mit, dass man dort im...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.