Rupft mich die Steuer?

Frage von Dr. K. Z., Internist:
Ich möchte einen Partner aufnehmen, der sich zu 50 % einkaufen soll. Wie geht das steuerlich?

Antwort von Dr. Wolfgang Scheuffler,
Fachanwalt für Steuerrecht,
München:

Unter der Voraussetzung der Auflösung sämtlicher stiller Reserven ist eine Steuervergünstigung möglich. Die Tarifbegünstigung kann der Senior auch dann in Anspruch nehmen, wenn der Junior den Gegenwert für die 50%ige Beteiligung nicht ins Praxis-, sondern ins Privatvermögen des Seniors zahlt (BFH vom 21.9.2000 - Az.: IV R 54/99). Da aber der Senior mit 50 % beteiligt bleibt, kann er eine Tarifbegünstigung nur für die eine Hälfte des Veräußerungsgewinnes in Anspruch nehmen, weil hinsichtlich der anderen quasi eine Veräußerung an ihn selbst gegeben ist (so seit 1.1.1995 nach § 16 Abs. 2 S. 3 EStG und § 24 Abs. 3 S...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.