Schicken Sie Senioren zum Kicken auf den Bolzplatz

Autor: Tobias Stolzenberg, Foto: fotolia

Wie bekommen Sie Ihre älteren Patienten zum Sporttreiben? Versuchen Sie es doch einmal mit Fußball! Denn Kicken macht Spaß, verbessert die Fitness und erhält die Muskelmasse.

Intensives und regelmäßiges Kicken hält ältere Herren aktiv und reduziert so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Dies berichten die Autoren einer dänischen Studie.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Kopenhagener Universität traten insgesamt 26 untrainierte Männer im Durchschnittsalter von 68,1 Jahren gegeneinander an: Neun von ihnen trafen sich über ein Jahr hinweg mehrmals pro Woche, um zusammen eine Stunde Fußball zu spielen. Genauso viele ältere Herren absolvierten über denselben Zeitraum ein regelmäßiges Krafttraining. Die übrigen acht Teilnehmer der dänischen Studie frönten dagegen weiterhin ihrem sportfreien Lebensstil.

Fußballspieler verringern nach einem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.