Schlaflos in ...

Autor: Dr. Beatrice Wagner

Jeder vierte Deutsche leidet unter Schlafstörungen. Von August bis November können Sie sich über Ursachen und Therapien informieren: Eine Vortragsreihe von Dr. Günter Gerhardt.

„Na, gut geschlafen?“ Wie oft fragen wir dies, ohne uns etwas dabei zu denken? Dabei ist die Frage wirklich berechtigt: Umfragen zufolge ist etwa jeder Vierte in Deutschland von Schlafbeschwerden betroffen. Sie sind der dritthäufigste Anlass für einen Arztbesuch. Und nach internationaler Klassifikation (ICD-10) gibt es 80 verschiedene Schlaf-Wachstörungen. Hier die richtige Ursache herauszufinden, kann schon ein Detektivspiel bedeuten. Einen Vortrag über die häufigsten Schlafstörungen hält der durch TV und Radio bekannte Hausarzt Dr. Günter Gerhardt von August bis November in verschiedenen Städten Deutschlands. An seiner Seite sind Dr. Hans-Günter Weeß, Leiter des Schlafzentrums im...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.