Schmerzen auf den Punkt bekämpfen

Autor: MT, Foto: thinkstock

Schmerzpatienten gezielt behandeln, Verträglichkeit prüfen, Behandlungsziele vereinbaren - das sind die Eckpunkte einer modernen Schmerztherapie.

Anamnese

Die alleinlebende 69-jährige Patientin engagierte sich ehrenamtlich und sang in einem Chor; sie war am Tagesgeschehen interessiert und von gepflegter Erscheinung. Medikamenten stand sie grundsätzlich eher kritisch gegenüber und lehnte manche allein aufgrund der im Beipackzettel angeführten Nebenwirkungen von vornherein ab. Als Erkrankung war Hypertonie bekannt. Seit Längerem litt sie unter schneidenden, elektrisierenden Schmerzen im Rücken mit Ausstrahlung in die Gesäßregion – und damit unter Schmerzen eher neuropathischer Natur.


Sie hatte bereits zwei Kollegen konsultiert. Von ihnen verordnete Schmerzmittel – darunter Ibuprofen, Diclofenac und ein selektiver Cyclooxygenase ...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.