Schneller laufen trotz Herzinsuffizienz

Autor: Martin Bischoff, Foto: wiki/prl42

Training tut schwachen Herzen gut. Aber der positive Effekt von körperlicherAktivität bei milder Herzinsuffizienz lässt sich noch steigern. Unter Weißdorn-Spezialextrakt stieg nicht nur das Wohlbefinden, auch die Laufleis­tung nahm in einer Studie zu.

Eine Arbeitsgruppe um Professor Dr. Klaus Bös vom Institut für Sport und Sportwissenschaft in Karlsruhe untersuchte bei 91 Patienten mit leichter bis mäßiger Herzinsuffizienz (NYHA II) die Einflüsse moderater körperlicher Übungen. Die Teilnehmer absolvierten über 14 Wochen ein- bis dreimal wöchentlich ein Walking- bzw. Nordic-Walking-Training, je einmal davon unter Anleitung.

Mit Weißdorn-Extrakt hat körperliches Training bessere Effekte

Eine Gruppe von ihnen nahm zusätzlich täglich 900 mg des als Crataegutt® verfügbaren Weißdorn-Extrakts WS® 1442. Bei allen Teilnehmern verbesserte sich durch die körperliche Aktivität die selbst...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.