Schützt vor Demenz

Moderater Alkoholkonsum scheint vor einer Demenz zu schützen.

In einer Studie an 373 Demenzkranken und ebenso vielen Kontrollen senkten bis zu 13 Drinks pro Woche das Demenzrisiko. Den größten Profit mit einer Risikoreduktion um die Hälfte hatten Probanden, die ein bis sechs Drinks pro Woche verputzten - entsprechend einer Flasche Wein oder

drei großen Flaschen Bier. Erst ab 14 Drinks stieg das

Demenzrisiko.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.