Schulbausteine für ein afrikanisches Dorf

Gesundheitspolitik Autor: Fa. Hevert-Arzneimittel

Der Verein „Schulbausteine für Gando e.V.“ in Berlin hat eine Schule in einem Dorf in Burkina Faso gebaut. Er hilft den Menschen dort zur Selbsthilfe. Finanziell unterstützt wird der Verein durch eine Partnerschaft mit Hevert-Arzneimittel.

Gleich mehrere Anlässe gaben Grund zur Freude  Anfang Juni in den Räumlichkeiten des Vereins „Schulbausteine für Gando e.V.“ in Berlin: Gemeinsam freuten sich der Gründer des Vereins, der Architekt Diébédo Francis Kéré, und Mathias Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel, über eine mittlerweile fünfjährige, erfolgreiche Partnerschaft.

Zusätzlich konnten die Verantwortlichen auf das zweijährige Bestehen der Aktion „Gemeinsam für Kinder“ anstoßen. Hierbei unterstützt Hevert-Arzneimittel mit 1 Cent pro verkaufter Arzneimittelpackung das nur aus Spenden finanzierte Schulbauprojekt im westafrikanischen Burkina Faso.


Hevert engagiert sich seit Anfang 2006 für den Verein...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.