Schuppenflechte bahnt Schlaganfall den Weg

Eine schwere Psoriasis prädisponiert offenbar auch für Schlaganfälle, wie eine aktuelle Studie ergab.

Mehr als 129 000 Patienten mit milder und 3600 mit schwerer Schuppenflechte nahmen an der Untersuchung teil. Verglichen wurden die Kranken mit fast 500 000 Kontrollpersonen, berichtete Professor Dr. Ulrich Mrowietz vom dermatologischen Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel beim Dermatologie-Update.

Während sich bei milder Psoriasis kein gesteigertes Schlaganfallrisiko ergab, war dieses bei schwerer Erkrankung um 44 % erhöht. Nach Berücksichtigung von Kofaktoren wie Alter, Geschlecht, Stoffwechsel-erkrankungen, Bluthochdruck oder TIAs stellte sich die Schuppenflechte als unabhängiger Risikofaktor für den Schlaganfall dar. Dieses Ergebnis reiht sich in die bekannten Fakten ein,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.