Schutz erst nach Zahlung der ersten Prämie

Autor: gri

Wenn ein Versicherungsvertrag geändert wird, besteht Schutz erst nach Zahlung der ersten Prämie.

Eine Firma hatte mit ihrem Versicherungsunternehmen vereinbart, den Versicherungsvertrag zu ändern. Das betraf u.a. Prämienhöhe, Versicherungssumme und einige Klauseln der Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Der Firma ging ein neuer Versicherungsschein zu mit der Aufforderung, sofort die Erstprämie zu zahlen. Im Versicherungsantrag stand auch, dass damit der alte Vertrag aufgehoben werde.

Die Firma ließ sich Zeit mit der Prämienzahlung. Die erste Mahnung des Versicherers war längst verschickt, als der Firmenchef abends bei seiner Bank ein Überweisungsformular in den Briefkasten warf. Am Morgen des folgendes Tages brach im Gebäude der Firma Feuer aus. "Dafür zahlen wir keinen Pfennig",...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.