Schwaches Bein trainieren!

Autor: Md

Auch wenn sie insgesamt "Spitze" sind: Fußballer sollten ihr nicht-dominantes Bein gezielt trainieren.

Damit bessern sie nicht nur die schwächere Seite und die Gesamtmotorik. Auch das stärkere Bein profitiert, berichten norwegische Wissenschaftler im Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports. Sie hatten mit 18 Fußballern im Alter zwischen 15 und 20 Jahren ein entsprechendes Trainingsprogramm durchgeführt, die motorische Leistungsfähigkeit vor- und nachher ermittelt und die Ergebnisse mit denen von 21 herkömmlich trainierten Mannschaftskollegen verglichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.