Seit 30 Jahren Fokus auf Orphan Drugs

Autor: mt

Im Juni 1981 wurde das Biotechnologie-Unternehmen Genzyme gegründet. Damit begann eine entscheidende Entwicklung in der Erforschung und Entwicklung von Orphan Drugs

Wie das Unternehmen mitteilt, hält es mittlerweile sechs Orphan-Drug-Zulassungen und im Zuge der Übernahme durch Sanofi wurde deutlich, dass das Engagement im Bereich seltene Erkrankungen auch künftig verstärkt vorangetrieben werden soll.

Intensive Forschung geht weiter

So wird derzeit für die Behandlung des Morbus Gaucher an der Entwicklung einer Therapie der zweiten Generation gearbeitet. Auch das klinische Studienprogramm zur Behandlung des Morbus Niemann Pick B wird fortgesetzt.

Daneben stellt das Unternehmen interessierten Ärzten kompakte Informationen mit zahlreichen Services im Bereich seltene Erkrankungen zur Verfügung. Pünktlich zum Jubiläum wurde die Fachkreis-Seite www.lysoso...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.