Sex mit Hüftprothese: Was geht?

Autor: Dr. Andrea Wülker

Sex mit Hüftprothese. © thinkstock

Endlich wieder schmerzfrei und beweglich! Wenn Patienten nach Jahren der Einschränkung eine Hüftprothese erhalten, kann auch das Liebesleben wieder in Schwung kommen. Ein paar Tipps sollten sie aber beachten, damit das neue Gelenk beim Sex nicht luxiert.

Besonders in den ersten drei Monaten nach Hüftprothesenimplantation ist die Luxationsgefahr ziemlich groß,  In dieser Zeit muss sich eine „Neokapsel“ aus Narbengewebe um die Prothese bilden, das Gelenk ist also noch nicht gut stabilisiert.

Für Frauen heißt es: zwei Monate Sexpause

Bei posteriorem Zugang müssen tiefe Flexion, Adduktion und Innenrotation konsequent vermieden werden, bei anteriorem oder lateralem Zugang vor allem die tiefe Flexion, Adduktion und Außenrotation. Frauen mit Hüft-TEP sollten in den ersten beiden Monaten nach der Operation auf Sex verzichten, denn für sie ist der Geschlechtsakt meist mit starken Flexionsbewegungen verbunden.

Bewegungsregeln nach Hüftprothese

...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.