Skalpell macht Männer-Stimme weiblich

Autor: SK

Endlich von Mann zur Frau operiert worden - nur die Stimme passt noch nicht zur neuen Identität? Kein Problem für Stuttgarter HNO-Ärzte ...

Nach einer Geschlechtsumwandlung von Mann zur Frau sind viele Patientinnen mit ihrer verbliebenen männlichen Stimme unzufrieden. In der HNO-Klinik des Katharinenhospitals in Stuttgart wird diesen Frauen geholfen, indem man die Stimmlippen verkürzt und damit die Stimmlage anhebt, berichtete Dr. MIRIAM CIRUGEDA-KÜHNERT auf der 86. Jahrestagung der Vereinigung Südwestdeutscher HNO-Ärzte.

Dazu entepithelisiert der Operateur das vordere Drittel der Stimmlippen und vernäht es. Zusätzlich wird Botulinumtoxin beidseits in die Stimmlippen gespritzt, um sie ruhig zu stellen und die Gefahr einer Nahtlösung zu minimieren. Es kommt dann zur Vernarbung und Synechie und damit zur Verkürzung der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.