So entlarven Sie windige Berater

Autor: Michael Vetter

Wie Sie sich bei Finanzierungsberatungen absichern und seriöse Berater von schädlichen Einflüsterern unterscheiden, erläutert MT-Autor Michael Vetter, unabhängiger Bankberater aus Dortmund, im folgenden Beitrag.

Finanzierungsberatungen sollten sich vor allem an den individuellen Verhältnissen des Kunden orientieren. Gerade qualifizierte Beratungen rund um den Bau oder Kauf einer Privat- oder Praxisimmobilie sind auch von so genannten "unabhängigen Finanzierungsberatern" nicht immer zu erwarten. Wie in wohl jeder Branche gibt es auch in diesem lukrativen Geschäft neben einer Vielzahl seriöser Dienstleister die sprichwörtlichen "schwarzen Schafe", die zunächst an die eigene Brieftasche und erst dann an das Wohl ihrer Kunden denken.

Liquidität für Jahrzehnte belastet

Derartige Falschberatungen können für bau- oder kaufwillige Ärzte fatale Folgen haben, da die Finanzierungskosten die jeweilige Liquidität...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.