So kommen Sie den neuen Allergien auf die Schliche

Autor: AW

Sie können gar nicht fantasievoll genug sein, wenn Ihr Patient typische allergische Symptome zeigt, die übliche Diagnostik aber nichts Auffälliges ergibt. Vielleicht sind Litschis sein neues Lieblingsobst? Oder macht er häufig Urlaub in Italien?

Neue Allergien treten in den letzten Jahren unter anderem deshalb vermehrt auf, weil die Mobilität der Menschen und auch die Mobilität potenzieller Allergene zugenommen hat, sagte Professor Dr. Matthias Kopp von der Universitäts-Kinderklinik Freiburg auf der 15. Jahrestagung der Westdeutschen Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie.

Merkwürdige Symptome: Nach Urlaub fragen!

Schaut man sich die beliebtesten Reiseziele der Deutschen an, so rangieren die Mittelmeerländer – Spanien, Italien und Griechenland – ziemlich weit oben. In diesen Ländern sind Sensibilisierungen auf Olivenpollen, die häufig Rhinokonjunktivitiden verursachen, ein relevantes Problem. Urlauber, die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.