So schlagen Sie dem Finanzamt ein Schnippchen

Autor: reh

Nutzen Sie die noch verbleibende Zeit, um Ihre Steuerlast für 2004 zu senken. Selbst kurzfristige Aktionen können Ihren Gewinn noch deutlich verringern.

Eine einfache Variante, um die Betriebsausgaben zu erhöhen, ist die Anschaffung so genannter "geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG)". Diese GWG müssen jedoch zum Anlagevermögen Ihrer Praxis gehören, abnutzbar sowie beweglich sein und dürfen einen Wert von 410 Euro nicht überschreiten. Zusätzlich müssen sie selbstständig nutzbar sein. Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, können Sie Ihre GWGs im Jahr der Anschaffung voll als Betriebsausgabe ansetzen. Und als GWG eignen sich z.B. Einrichtungsgegenstände, Software (so genannte Trivialprogramme), aber auch Instrumente eines Arztes. Es lohnt sich also nachzuschauen, ob Sie nicht vielleicht ohnehin noch einen neuen Schreibtischstuhl für den...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.