Softdrinks machen dick und krank

Autor: Theo Uhlir

© thinkstock

Die heimtückischsten Kalorienbomben sind flüssig: Schon eine Limonade pro Tag erhöht das Diabetes-Risiko.

Immer mehr Menschen sind zu dick, das melden medizinische Untersuchungen seit Jahren. Und Übergewicht ist umso gefährlicher, je jünger die Betroffenen sind. Denn es führt im Laufe der Jahre zwangsläufig zu einer Reihe schwerer Folgeerkrankungen, allen voran Diabetes.

Der Preis, den Dicke bezahlen müssen, besteht nicht nur in eingeschränkter Lebensqualität, sondern am Ende auch in einer verkürzten Lebenserwartung.

Schon eine Dose Cola am Tag erhöht Diabetes-Risiko

Wie ernst dieses Problem ist, zeigt eine aktuelle britische Studie. Forscher vom Imperial College London haben herausgefunden, dass das Trinken von nur einer Softdrink-Dose pro Tag bereits das relative Diabetes-Risiko um rund...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.