Sono sagt Menopause voraus

Autor: CG

Unbarmherzige Bio-Uhr: Wie viele Jahre bleiben einer Frau noch bis zur endgültigen Unfruchtbarkeit? Das lässt sich mittels Schallkopf und einer mathematischen Formel im Einzelfall genau vorhersagen, verkünden schottische Forscher.

Im Zwiespalt zwischen Karriere und Kinderwunsch wüssten viele Frauen gerne: "Wie viel Zeit bleibt mir noch zum Schwangerwerden?" Das kann man am Eierstock ablesen, schreiben Wissenschaftler der Universität Edinburgh in der Zeitschrift "Human Reproduction". Sie tüftelten eine Formel aus, mit der sie die Zeit bis zur Menopause einer Frau berechnen können, nachdem sie sonographisch die Ovarien vermessen haben.

Die Ovar-Größe korreliert nämlich direkt mit der Anzahl der noch vorhandenen Eizellen, die von mehreren Millionen beim weiblichen Fetus auf rund 1000 bei Eintritt in die Wechseljahre schrumpft. Das Berechnungs-Verfahren entwickelten die Kollegen im Rahmen der Forschung bei Patientinnen,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.