Spezielle Nährstoffe tun lädierten Sehnen gut

Autor: Dr. Stefanie Kronenberger

Bei Sehnenerkrankungen wie schmerzhaften, verschleißbedingten Achillessehnenleiden bringt die Kombination verschiedener Therapiemaßnahmen die besten Erfolge. Auch die richtigen Mikronährstoffe gehören dazu.

Um die Heilung bei Sehnenleiden zu fördern, könnte sich nach Aussage von Privatdozent Dr. Karsten Knobloch von der Medizinischen Hochschule Hannover zusätzlich auch die Gabe von bindegewebemodifizierenden Substanzen etablieren. Der Chirurg und Sportmediziner berichtete über eine Beobachtungsstudie, an der 111 Patienten mit Achillestendopathie, Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri lateralis) und Schulterschmerzen (Rotatorenmanschettensyndrom) teilnahmen.

Schmerzen nach vier Monaten deutlich mehr zurückgegangen

Patienten, die zusätzlich zur Standardtherapie ein Diätetikum mit speziellen Mikronährstoffen* erhielten, zeigten im viermonatigen Verlauf einen stärkeren Rückgang der Schmerzen –...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.