Spucke marsch beim trockenen Mund

Autor: SK

Wenn Patienten über einen trockenen Mund klagen, findet sich die Ursache oft schon bei der Anamnese. Die therapeutische Palette umfasst - je nach Diagnose - u.a. muzinhaltige Präparate, Pilocarpin und zytoprotektive Substanzen.

Fragen Sie Patienten mit Xerostomie vor allem nach der Trinkmenge, denn ohne ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann nicht genug Speichel gebildet werden, erklärte Dr. Markus Bücheler von der HNO-Klinik der Universität Leipzig* gegenüber Medical Tribune. Aber auch zahlreiche Medikamente hemmen die Speicheldrüsenfunktion (s. Kasten). Kann man das betreffende Arzneimittel absetzen oder niedriger dosieren, ist das Problem meist schon gelöst.

Rheuma oder Bestrahlung?

Da Mundtrockenheit eine häufige Nebenwirkung der Strahlentherapie ist, sollte man seinen Xerostomie-Patienten immer nach einer Tumorerkrankung fragen, die möglicherweise mit Radiatio behandelt wurde. Als weitere Ursache kommen auch...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.