Statine segeln auf Erfolgskurs

Autor: ara

Kaum eine Substanzklasse kann eine

 

Erfolgsbilanz vorweisen wie die CSE-Hemmer: Seit zehn Jahren liefen immer neue Großstudien Beweise für die Schutzwirkung der Statine.

Den Grundstein legte vor zehn Jahren 4S (mit Simvastatin), die erste große Endpunktstudie mit über 4400 Patienten und einer Laufzeit von mehr als fünf Jahren. Sie zeigte, dass man Myokardinfarkt, Herzstillstand und Herztod zum Rückzug zwingen kann, wenn man Risikopatienten mit Angina pectoris oder vorangegangenem Infarkt und erhöhtem Serumcholesterin konsequent mit einem Statin (in diesem Fall Simvastatin) behandelt. Heraus kam eine 30 %ige Senkung der Mortalität, wobei die Sterblichkeit an kardiovaskulären Ursachen sogar um 42 % zurückging.

WOSCOPS (mit Pravastatin) bewies, dass auch hyperlipidämische Patienten, die noch keinen Infarkt erlitten haben, von der Statintherapie profitieren....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.