Streit um Hilfsmittel

Welches Hilfsmittel muss das Heim zur Verfügung stellen, was muss der Arzt zu Lasten der GKV verordnen x96 Grund zu endlosen Diskussionen und nervenaufreibendem Streit:

"Meine Tante bekommt das alles von ihrem Hausarzt aufgeschrieben, warum verordnen Sie das meiner Mutter nicht auch?" Und jetzt endlich eine Liste von Hilfsmitteln, die durch ein Kreuz in den Spalten "GKV" oder "Pflegeheim" dem Arzt aufzeigt, ob er hier eine Verordnung tätigen muss oder die Heimleitung gefordert ist x96 damit geht ein hausärztlicher Traum in Erfüllung. Und wirklich; jetzt ist klar geregelt, dass z.B. Sauerstofftherapiegeräte, Einmalhandschuhe, Stomaartikel und Körperpflegemittel ganz eindeutig von der jeweiligen Einrichtung vorzuhalten sind. Doch beim Dekubitus beginnt schon das Problem: Eindeutig durch ein Kreuzchen sind die berühmten Fersenschoner, Ellenbogenschützer,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.