Strom auf die Zunge fürs Gleichgewicht

Autor: abr

Akute Störungen des Vestibularsystems werden meist zentral ausgeglichen und klingen nach kurzer Zeit wieder ab. Dauert der Schwindel an, können neue Rehatechniken die Patienten wieder auf die Gerade zurückbringen.

 


Das vestibuläre System besteht aus drei Teilen: Rezeptorfelder nehmen Reize auf und leiten sie weiter, der vestibulookulare Part ermög­licht die visuelle Kontrolle über den Raum, und die vestibulospinale Kom­ponente vermittelt Informationen über Glieder und Muskeln und kontrolliert die Motorik. Bei einer akuten Störung geraten die Teilbereiche aus dem Gleichgewicht und es resultiert eine Seitendifferenz, schreiben Dr. Dietmar Basta und Kollege von der Hals-Nasen-Ohren-Klinik im Unfallkrankenhaus Berlin in der Zeitschrift „HNO“. Die Folge ist eine deutliche klinische Symptomatik, die oft von vegetativen Zeichen begleitet wird, aber meist rasch wieder abklingt.


Nur selten wird ein chronischer...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.