„Think Again“ – Umdenken für Hepatitis C

Autor: mt, Foto: Abbvie

Mit 300 weißen Luftballons machte das BioPharma-Unternehmen AbbVie Deutschland am gestrigen Welt-Hepatitis-Tag auf diese Erkrankung als globales Gesundheitsproblem aufmerksam.

Obwohl es jedes Jahr drei bis vier Millionen neuinfizierte Hepatitis-C-Kranke gibt, ist die Infektion allgemein wenig bekannt. „Das Wissen über virale Hepatitiserkrankungen wie Hepatitis C in der Bevölkerung ist gering und von zahlreichen Stigmata begleitet. Darauf wollen wir aufmerksam machen und ein Umdenken bewirken“, erklärt Florian Dieckmann von AbbVie Deutschland.

Motto des Welt Hepatitistages: Think Again - Umdenken 

Das Motto des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tages lautet „Think Again“ („Denke um“), ein Aufruf, der dazu beitragen soll, die Sichtweise auf die Erkrankung zu verändern. Denn die Öffentlichkeit und auch die Politik widmen dem Thema bisher zu wenig Aufmerksamkeit.

Daran...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.