Thymian bekämpft Hustenkrampf

Autor: AZA

Thymian ist nicht nur ein probates Hustenmittel. Der Extrakt aus der Pflanze hat noch weitere positive Effekte bei produktivem, aber auch bei trockenem Husten.

 

Der Hauptwirkstoff im Thymiankraut ist das ätherische Thymianöl, das in den Atemwegen verschiedene therapeutische Effekte entfaltet, die mittlerweile in aktuellen Untersuchungen bestätigt werden konnten. Nach diesen Untersuchungen ist Thymiankraut mehr als ein Hustenmittel.

An der wissenschaftlichen Erforschung war der Pharmakologe Professor Dr. Eugen J. Verspohl von der Universität Münster maßgeblich beteiligt. In Experimenten mit Thymiankraut-Dickextrakt,  fand er einen bronchospasmolytischen (krampflösenden) Effekt. Bei Mäusen beschleunigte Thymianextrakt den Schleimtransport in der Luftröhre.

Außer diesen neu entdeckten Mechanismen sind bereits aus früheren Untersuchungen positive...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.