Tiotropium verbessert die Lebensqualität

Autor: Anke Zens, Bild: thinkstocl

Tiotropium wirkt bei COPD-Patienten im GOLD-Stadium II nicht nur günstig auf Lungenfunktion und Exazerbationsrate. Auch die Lebensqualität wird positiv beinflusst.

 

In einer Subgruppenanalyse der großen UPLIFT®-Studie sollte geklärt werden, ob und in welchem Ausmaß auch Patienten mit einer mittelgradigen COPD (GOLD II) von einer Therapie mit dem lang wirksamen Bronchodilatator Tiotropium (Spiriva®) profitieren. UPLIFT® war eine groß angelegte Studie mit knapp 6000 Patienten über vier Jahre, in der das Medikament versus Placebo in Bezug auf Endpunkte wie Lungenfunktion und Exazerbationsrate geprüft wurde. Knapp die Hälfte (46 %) der eingeschlossenen Patienten befand sich im GOLD-Stadium II.

Dr. Thomas Glaab von Boehringer Ingelheim präsentierte erstmals die Ergebnisse der Subgruppenanalyse. Bei annähernd gleicher Begleitmedikation (alle Therapeutika...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.