Trecker schäumte Magen aus

Autor: FJS

Cola sollte man nie schütteln x96 auch nicht nach dem Trinken. Sonst könnte der Magen platzen ...

Mit plötzlich aufgetretenen Schmerzen im linken Oberbauch stellte sich ein 16-Jähriger im Krankenhaus von Roosevelt, Utah, vor. Außer einer leichten Blähung und Spannung des Bauches sowie einer geringen Tachykardie fand sich klinisch kein pathologischer Befund. Auch die Blutwerte lagen im Normbereich. Im CT fiel jedoch eine massive Erweiterung des Magens auf, auch der Darm erschien zum Teil gebläht. Bis zum Eintreffen der konsiliarisch gerufenen Chirurgen normalisierte sich das Phänomen überraschend ganz von selbst.

Auf gezielte Nachfrage gab der Jugendliche dann an, tagsüber kaum getrunken zu haben. Dann hatte er seinen starken Durst gleich mit einer ganzen Zwei-Liter-Flasche Cola...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.