Trifft auch Kinder

Autor: SK

Auch Kinder und Jugendliche können an einem Schlaganfall erkranken.

Allerdings wird dieser meist erst spät oder gar nicht diagnostiziert, heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Schlaganfallhilfe. Von den mehr als 1000 jährlich betroffenen Kindern sind fast 30 % jünger als ein halbes Jahr, während etwa die Hälfte zwischen sechs Monaten und acht Jahren erkrankt. Anders als bei Erwachsenen spielen bei Kindern oft angeborene Herzerkrankungen oder Veränderungen des Gerinnungs- und Gefäßsystems die entscheidende Rolle. Ein Trauma, eine Infektion oder eine Operation begünstigt dann als Auslöser den Verschluss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.