Trübes Auge sofort klären

Autor: AW

Visusminderung,

 

Schmerzen im Auge, Fieber

 

und Verschlechterung des Allgemeinzustands

 

können auf

 

eine Endophthalmitis hinweisen.

 

Die muss rasch behandelt

 

werden, sonst stehen die

 

Chancen für die Sehkraft

 

schlecht.

Bei der bakteriellen Endophthalmitis

unterscheidet man die

häufigere exogene Form von der

endogenen Form. Die exogene Endophthalmitis

entsteht, wenn z.B.

nach Augenverletzung oder operativer

Bulbuseröffnung Keime direkt

ins Auge gelangen. Zur endogenen

bakteriellen Endophthalmitis

kommt es durch hämatogene Streuung

aus einem Infektionsherd außerhalb

des Auges. Dabei besiedeln

die Erreger zunächst die Netzhautkapillaren

und die Gefäße von Iris und

Ziliarkörper, dann vermehren sie

sich im Glaskörper. Bleibt eine wirksame

Behandlung aus, drohen ein

Glaskörperabszess und eine foudroyant

verlaufende Panophthalmitis.

Betroffen sind vor allem multimorbide,

immunsupprimierte oder

septische...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.