TVT-Bändchen machtlos gegen Drangsymptome

Autor: SK

Das Implantieren von TVT-Bändern bringt Frauen mit Belastungsinkontinenz gute und dauerhafte Erfolge. Gegen die Dranginkontinenz aber können die Bänder wenig ausrichten.

In einer Studie am Diakoniekrankenhaus Mannheim haben Kollegen 88 Patientinnen, die wegen Harninkontinenz mit einem TVT-Band versorgt wurden, sieben Jahre lang nachuntersucht. Direkt nach dem Eingriff waren 72 der Frauen (82 %) kontinent, nach sieben Jahren noch 63 (72 %). Besonders gut waren die Erfolge bei Belastungsinkontinenz.

Bei den 19 Patientinnen mit präoperativer Mischinkontinenz erreichte man zwölfmal (63 %) postoperativ Kontinenz, aber nur bei sieben Frauen war auch die Drangsymptomatik verschwunden. In zehn Fällen kam sogar nach der Implantation des Bändchens eine Drang­inkontinenz dazu. Langfristig nahm die Häufigkeit der Urgesym­ptomatik bei den Frauen ab, bei denen sie schon...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.