Überlebensvorteil durch Docetaxel-haltiges Regime

Autor: bg

Basierend auf den Daten der internationalen BCIRG-001-Studie erhielt Docetaxel die europaweite Zulassung für die adjuvante Behandlung des nodalpositiven Mammakarzinoms. Damit ist Docetaxel das einzige in Deutschland zugelassene Taxan für diese Indikation.

An der BCIRG*-001-Studie, einer Phase-III-Studie, nahmen 1491 prä- und postmenopausale Patientinnen mit operablem Mammakarzinom und mindestens einem tumorösen axillären Lymphknoten teil. Randomisiert erhielten sie entweder FAC (5-FU, Doxorubicin, Cyclophosphamid) oder TAC – hier war 5-FU durch Docetaxel (Taxotere®) ersetzt worden. Beide Regime wurden über sechs Zyklen appliziert.

Das TAC-Regime war dem etablierten FAC-Regime überlegen – unabhängig vom Hormonrezeptor, HER2- oder Menopausestatus, betont Professor Dr. John R. Mackey vom Cross Cancer Institute in Edmonton, Kanada, bei einem Satelliten-Symposium des Unternehmens Sanofi-Aventis im Rahmen der 9th International Conference on Primary...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.