Umfrage zu Arztbewertungsportalen - Chancen nutzen!

Gesundheitspolitik Autor: Anke Thomas

Thinkstock

Auf der Suche nach einem Arzt schauen viele Patienten bei Arztbewertungsportalen vorbei. Welche Kriterien sind ihnen wichtig? Eine Umfrage unter knapp 200 Nutzern solcher Portale gibt Antworten.

Viele Ärzte und Praxisteams wissen gar nicht, dass sie auf Arztbewertungsportalen bereits bewertet wurden. Und wenn in der Praxis die Sprache darauf kommt (z. B. indem ein Patient sagt: „Sie haben ja leider viele negative Stimmen bei der Länge der Wartezeit.“), reagieren MFA oft passiv oder schmettern negative Aussagen beispielsweise so ab: „Nur Spinner schreiben etwas ins Netz“ oder „Wahrscheinlich waren das andere Praxen in der Umgebung, die uns schaden wollen“, so Ifabs-Chef Klaus-Dieter Thill (Ifabs = Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung).

Klar, dass solche Reaktionen nicht förderlich sind für das Image der Praxis. Andererseits: Ärzte, die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.