Unsere Menschlichkeit erstickt in Formularen

Autor: Dr. Frauke Höllering

Warum Dr. Frauke Höllering vor lauter Bürokratie sogar den Blickkontakt zu ihrem Patienten vergisst.

Irgendwie war mir mulmig beim Blick auf den Kalender, und ich wusste zuerst gar nicht, warum. Mein nächster Patient war ein liebenswerter Diabetiker in den Fünfzigern. Sein einziges (mir bekanntes) Laster: Trotz einer COPD konnte er die Finger nicht von den Zigaretten lassen.


Hatte ich keine Lust, ihn zu sehen, weil ich meine eigene „Jetzt-müssen-Sie-aber-wirklich-mit- dem-Rauchen-aufhören-Litanei“ fürchtete? Nein, das war es nicht, wenngleich ich auch den Punkt „Nikotin“ auf dem DMP-Bogen am liebsten umschifft hätte – denn ich ging mir wegen des notwendigen Genörgels selbst auf den Wecker. Der Grund für mein schlechtes Gefühl war der Termin: 6 Formulare galt es auszufüllen!


„Moin!“,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.