Urlaub ohne Reue

Autor: AFP

Die Vogelgrippe breitet sich rasant auch in beliebten Urlaubsregionen aus. Touristen fragen sich, ob sie gefahrlos auf die Insel Rügen, in die Türkei oder nach Ägypten reisen können und wie sie sich vor Ort verhalten sollen.

REISEN IN BETROFFENE LÄNDER: Inzwischen ist die Vogelpest unter anderem in Ägypten, Frankreich, Indonesien, Italien, Kroatien, Malaysia, Österreich, Rumänien, Russland, Slowenien, Thailand, der Türkei, Ukraine, Vietnam und China ausgebrochen. Das Auswärtige Amt hält Reisen in die betroffenen Länder dennoch für unbedenklich.

REISERÜCKTRITT: Kostenlos kann keine Buchung aus Angst vor der Vogelgrippe storniert werden, so lange keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt. Eine kostenlose Absage der Reise wäre nach Ansicht von Juristen nur möglich, wenn eine Unterkunft nicht genutzt werden kann, weil sie in einem behördlich gesperrten Gebiet liegt.

VERHALTEN VOR ORT: Grundsätzlich sollte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.