Variabler Hämatokrit kann Messgeräte irritieren

Autor: Manuela Arand

Bei schwankendem Hämatokrit (Hkt) streikt so manches Gerät zur Blutzuckerselbstkontrolle. Doch es gibt Ausnahmen, die auch noch bei sehr hohen oder sehr niedrigen Hkt-Werten exakte Ergebnisse liefern.

„Die Genauigkeit von Blutzuckermessgeräten hat in den letzten Jahren einen enormen Sprung gemacht“, sagte Professor Dr. Andreas 
Pfützner vom Institut für Klinische Forschung und Entwicklung in Mainz. Wichtig ist, dass der Patient sich auch dann auf die Ergebnisse verlassen kann, wenn potenzielle Einflussfaktoren wie Medikamente, Temperaturschwankungen oder wechselnder Hkt das Resultat zu verfälschen drohen.

Dünnes Blut spiegelt 
hohen Zuckerwert vor

Untersuchungen haben gezeigt, dass gerade bei Diabetikern die Hämatokrit-Werte erheblich variieren können. Normalerweise sind die Geräte auf einen Hkt von 43 % geeicht. Bei hohem Hkt wird der Blutzucker vielfach zu niedrig gemessen und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.