Versorgen, Forschen, Feuerschlucken

Autor: Cornelia Kolbeck

In der Schönhauser Allee in Berlin-Pankow leitet Hausarzt Dr. Jan-Peter Jansen ein MVZ für Schmerztherapie. 16 angestellte Ärzte, 15 Helfer und MFA sowie ein Azubi arbeiten hier.

„Ein Durchschleusen von Patienten aus Kostengründen gibt es bei uns nicht, die Patientenzufriedenheit steht an erster Stelle“, sagt der Hausarzt. Zudem sollen die Kollegen Spaß an ihrer Arbeit haben. Dr. Jansen ist als Behandler und als Geschäftsführer des 2004 gegründeten interdisziplinären Schmerzzentrums tätig. Ihm gehört auch das Eckhaus am Prenzlauer Berg, in dem das Zentrum auf drei Etagen Mieter ist. Weitere Mieter sind eine Physiotherapeutin, ein Krankentransport- und ein Pflegedienst. Alle sind spezialisiert auf Schmerzpatienten.

Bestellsystem vermeidet volle Wartezimmer

Rund 6000 Fälle werden pro Quartal behandelt und abgerechnet. Trotzdem sind die Wartezimmer nicht proppevoll – es...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.