Vertrieb Bullrichsalz den Schmerz?

Autor: SK

War es das Bullrichsalz des Heilpraktikers oder doch die psychotherapeutische Behandlung, die einen Mann nach über 30 Jahren schmerzfrei machte? Für den Patienten war nach zig Therapiestunden die Sache klar ...

Die Pein, die vor Jahrzehnten wie ein Muskelkater begann, hat sich inzwischen auf fast alle Körperpartien ausgebreitet und wird immer schlimmer, klagte der 60-Jährige, als er sich in der Rheumatologie des Bürgerhospitals Stuttgart vorstellte.

Er könne nicht mehr arbeiten, keinen Sport mehr treiben und sich kaum noch bewegen. Bald lande er wohl im Rollstuhl, und dann wolle er nicht mehr leben.

Psyche oder Körper übersäuert?

Da eine organische Ursache der Schmerzen durch umfangreiche Untersuchungen ausgeschlossen werden konnte, boten ihm die Ärzte psychotherapeutische Gespräche an. Doch darauf ließ sich der Mann erst ein, nachdem auch die kombinierte analgetische und antidepressive Behandlung...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.