Vitamine ersparen Diabetikern Infekte

Autor: MW

Multivitamin-und Mineralstoff-Präparate

 

erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Doch schützt die tägliche Extravitaminportion tatsächlich vor

 

Infektionen?

US-amerikanische Kollegen wollten dies genauer wissen. In einer randomisierten Doppelblindstudie erhielten 130 über 45-Jährige ein Jahr lang täglich ein Multivitamin-Mineralstoff-Präparat oder Plazebo. 30 % der Teilnehmer waren Typ-2-Diabetiker.

Wie Dr. Thomas A. Barringer und seine Kollegen aus Charlotte in den ?Annals of Internal Medicine? berichten, litten tatsächlich die Vitaminschlucker deutlich weniger unter Infekten (73 vs. 43 %). Bei genauerer Betrachtung fiel auf, dass nur die Diabetiker von den Vitaminen profitiert hatten. 93 % in der Plazebogruppe hatten hier mindestens einen Infekt erlebt im Vergleich zu 17 % in der Verumgruppe. Bei den Nichtdiabetikern war dagegen der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.