Vollcrash: Kinderwunsch trifft auf Realität

Kolumnen Autor: Dr. Cornelia Tauber-Bachmann

Familie oder Beruf? Viele junge berufstätige Frauen entscheiden sich zunächst für die Karriere. Ein Fehler? Dr. Cornelia Tauber-Bachmann, Allgemeinärztin aus Alzenau, nimmt zu diesem Thema Stellung.

Gestern habe ich einen Hausbesuch gemacht. Das ist ja zunächst nichts Besonderes, vielmehr unser „täglich Brot“. Besonders war in diesem Fall jedoch der Anlass.


Die junge Frau, Ende 30, hatte ich seit mehreren Jahren bei ihrer Kinderwunschbehandlung haus­ärztlich begleitet. Und zwar umfassend: von der Diagnostik inklusive Laparoskopie über die vielen Hormontherapien bis zur ovariellen Stimulation, vom Ausfüllen zahlloser medizinischer Atteste für Krankenkasse, Jugendamt etc. bis hin zu den Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Von ihren seelischen „Aufs und Abs“ ganz zu schweigen.


Dieser (Leidens-)Weg verschaffte der Patientin eine extreme Gewichtszunahme, massive Ödeme, einen völligen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.