Vor der Mekkareise gegen Grippe impfen!

Autor: SK

Pilger, die sich Anfang 2005 gen Mekka aufmachen, sollten gegen Influenza geimpft werden, rät das Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf.

In den vergangenen Jahren ist es dort durch die dicht gedrängten Menschenmassen immer wieder zu zahlreichen Grippeerkrankungen gekommen. Mehrere tausend Moslems unternehmen jedes Jahr den Hajj, die Pilgerfahrt nach Mekka. Der nächste Hajj findet vom 12. Januar bis 9. Februar 2005 statt. Vorgeschrieben für den Besuch der heiligen Stätten ist eine Meningokokkenimpfung. Diese Impfung ist ab dem zehnten Tag bis drei Jahre nach der Injektion gültig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.