Vor Konzeption Zucker runter!

Schwangerschaftskomplikationen bei Diabetikerinnen sind oft Folge schlechter Blutzuckerkontrolle vor der Konzeption.

In einer Studie mit 435 zuckerkranken Frauen fand man heraus, dass die Rate schwerer kongenitaler Malformationen bei Diabetikerinnen im Vergleich zu Gesunden zwei-, die perinatale Mortalität sechs- und die Rate an Frühgeburten sogar achtmal höher lag. Nur jede zweite Typ-1- und jede vierte Typ-2-Diabetikerin hatte eine Präkonzeptionsbetreuung erhalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.